Einsätze 2020

Gefahrguteinsatz: Person in Güllefass

Am 14. August wurden wir um 8:46 Uhr zu einem Gefahrguteinsatz nach Roßbach alarmiert. Dort war eine Person in einem Güllefass verunfallt. Wir fuhren mit zwei Fahrzeugen den Bereitstellungsraum an und konnten nach ca. einer halben Stunde wieder abrücken. Mit uns im Einsatz waren unter anderem die Feuerwehren: Erbach, Haisterbach, Michelstadt und Reichelsheim.


Hilfeleistung: Öl-Spur nach Verkehrsunfall

Am 13. August wurden wir um 14:46 Uhr, gemeinsam mit der Feuerwehr Ebersberg und dem Rettungsdienst, zu einem Verkehrsunfall auf der B45 nahe der Marbach-Kurve alarmiert. Dort waren zwei PKW kollidiert. Während der Rettungsdienst die Verletzten versorgte, stellten wir den Brandschutz sicher und sperrten die Unfallstelle ab. Anschließend halfen wir beim Abtransport der Unfallfahrzeuge und reinigten die mit Öl verschmutzte Fahrbahn. Die B45 war bis zum Einsatzende, gegen 17:15 Uhr, voll gesperrt. Ebenfalls im Einsatz war eine Streife der Polizei sowie die Feuerwehr Erbach.


Brandeinsatz: Rauchentwicklung

Am 11. März wurden wir um 18:51 Uhr zu einer Rauchentwicklung auf einem Betriebsgelände nahe der Marbach alarmiert. Mit uns rückte ebenfalls die Feuerwehr Erbach und Ebersberg sowie die SEG Erbach aus. Nach einer ausführlichen Erkundung konnte jedoch keine Gefahr festgestellt werden, sodass wir den Einsatz um 19:51 beenden konnten. 


Brandeinsatz: Sägewerk

Am 10. März wurden wir um 16:09 Uhr gemeinsam mit der Feuerwehr Ebersberg und Erbach zu einem Brand im Sägewerk Ebersberg alarmiert. Es brannte eine Zwischenwand in einem Verkaufsraum und wir stellten den Angriffstrupp, der unter Atemschutz vorging und die Wand aufriss und ablöschte. Nachdem alle Glutnester abgelöscht und die Einsatzstelle kontrolliert war, konnten wir den Einsatz gegen 17:40 Uhr wieder verlassen. 


Hilfeleistung: Baum Auf Straße

Am 28. Februar wurden wir um 8:14 Uhr gemeinsam mit der Feuerwehr Erbach und Ebersberg zu einem umgestürzten Baum in Schönnen alarmiert. Dieser wurde durch uns entfernt und die Straße gereinigt. Somit konnten wir den Einsatz nach ca. 20 Minuten beenden und einrücken. 


Hilfeleistung: Baum auf Straße

Am 10. Februar wurden wir um 01:07 Uhr gemeinsam mit den Kameraden aus Ebersberg zu einem Baum auf der Fahrbahn zwischen Ebersberg und Marbach alarmiert. Auch nach längerer Suche konnten wir jedoch keine Hindernisse finden und beendeten somit den Einsatz gegen 01:40 Uhr.


Brandeinsatz: Funkenflug in Sägewerk

Am 11. Januar wurden wir um 18:40 Uhr gemeinsam mit den Feuerwehren Ebersberg und Erbach sowie der SEG Erbach zu einem Kaminbrand nach Ebersberg gerufen. Aus dem Kamin eines Sägewerks schlugen bei Eintreffen bereits Funken. Sofort wurde eine Wasserversorgung zum offenen Gewässer aufgebaut. Jedoch bestand nach Kontrolle und dem Abstellen der Anlage keine Gefahr mehr. Somit war kein weiteres Eingreifen mehr nötig und wir konnten wieder einrücken.